Lucarelli, in Chianti, Toskana, Italien
























Il Ristoro a Lucarelli, Unterkünfte in der Nähe von Radda in Chianti, Tuscany


Dainelli Wappen
Die Geschichte von der Ristoro a Lucarelli

von 1888 bis heute

Cavini Wappen



Amerigo Dainelli

Im Jahr 1888 brach der zukünftige Gründer dieses Hauses, Amerigo Dainelli, mit seiner Frau Laura nach Südamerika auf, um eine gute Anstellung zu suchen. Er schiffte sich in Livorno ein und arbeitete als Koch und Ober, um die Reise bezahlen zu können. Nach vielen Seetagen erreichten sie Montevideo in Uruguay, wo er weiterhin in seinem Beruf tätig war. Während der zwei Jahre, die die beiden in diesem Land verbrachten, sahen sie keine positiven Zukunftsaussichten und beschlossen, nach Italien zurückzukehren. Dort wollten sie mit ihren Ersprarnissen ein Haus bauen, um dort arbeiten zu können.

Sie schifften sich erneut ein - diesmal waren sie bereits zu dritt, da in der Zwischenzeit das erste ihrer sieben Kinder geboren worden war. Als sie in Italien ankamen, suchten sie einen Freund um Hilfe an, da sie nicht genügend Geld sparen hatten können, um ihre Idee zu verwirklichen. Sie wollten einen Gasthof und Ställe bauen, in denen die Pferde untergestellt werden konnten, die für den harten Aufstieg in Richtung Florenz verpflegt werden mussten. Damals wurde der Großteil der ländlichen Erzeugnisse nach Florenz gebracht: Holz, Kohle, Olivenöl und der berühmte Chianti-Wein.

Il Ristoro in 1936

Einer ihrer Söhne folgte den Fußstapfen seines Vaters und setzte mit seiner Frau Lola das Geschäft fort. Die beiden hatten zwei Kinder, Iolanda und Fiorella. Als Lola verstarb, half Iolanda ihrem Vater. Iolanda heiratete Armando und brachte zwei Söhne zur Welt: Amerigo und David. David setzte zusammen mit seiner Mutter Iolanda, seiner Frau Cristina und den Kindern Valentina und Gabriele diese gut eingeführte Tätigkeit fort, die seit 1890 den Reisenden und Touristen Erfrischungen und Übernachtungsmöglichkeiten bietet.

Für Informationen über freie Zimmer
oder für eine Reservierung,
klicken Sie bitte hier.


Il Ristoro in 1956



Il Ristoro - 1995

Lucarelli Touristinformation Copyright © ammonet InfoTech 2003 - 2014. Alle Rechte vorbehalten.